Hoppenstedt Top Rating 1
Hoppenstedt Top Rating 1

offizieller Silbersponsor

Tag der Sachsen 2016

 

Logo - Für Kinder in Beträngnis e.V.

1

Das erste Büro Februar 1991

1

10 Jahre TorAn GmbH

1

Das erste Firmengebäude Juli 1991

Mit der Gründung am 24. Januar 1991 und dem Sitz in Limbach-Oberfrohna, Straße des Friedens 68 begann die Geschichte des Unternehmens TorAn Handelsgesellschaft mbH.  Der Gründer Götz Breitenborn und seine Frau Petra Breitenborn begannen mit dem Handel  von Toren und Antrieben  in einem Büro. Ein halbes Jahr später zogen sie in ihr erstes Firmengebäude mit einer Büro- und Lagerfläche von 500 m².

Parallel zur damaligen Raumsuche musste über einen Firmenname nachgedacht werden. Aus der Aufgabenstellung der Firma, mit TORen und ANtrieben zu handeln, wurde unter Verwendung der Buchstaben TOR und AN die Firmenbezeichnung TorAn geboren. Viele Entwürfe waren nötig, um sich für ein ansprechendes Firmenzeichen zu entscheiden. Die Entwürfe vier und sechs stammen von dem Grafiker Rollo aus Waldheim. Sie wurden in der ersten Zeit verwendet. Das Resultat einer weiteren Überarbeitung durch eine andere Werbeagentur zeigt das Bild 3.

4-1

Das endgültige Firmenzeichen, was bis ins Jahr 2011 verwendet wurde, ist mit der Abbildung 7 dargestellt

4-2

Da sich das Unternehmen und Ihre Produktpalette in den Jahren weiter entwickelten, entstand 2011 ein neues Logo

5

Mit der Aufnahme der Tätigkeit in der TORAN Handelsgesellschaft mbH war die Unternehmensphilosophie noch nicht ausgereift, so wurde für kurze Zeit mit Profilblechen gehandelt. Anfangs wurde Handelsware geführt und an Händler, wie Schlossereien und Stahlbauunternehmen, geliefert. Einmalig in der Firmengeschichte wurde zusammen mit der Fa. Anlagenbau Penig GmbH eine komplette Stahlbau-Halle in Hartmannsdorf errichtet. Das Leistungsprofil nahm immer konkretere Konturen an und hat heute die

  • Beratung
  • Planung
  • Verkauf
  • Transport
  • Montage
  • Wartung
  • Reparaturen


zum Inhalt. Dabei werden die Produkte auf den individuellen Bedarf zugeschnitten.

1992 bekam das Unternehmen mit dem Auftrag zum Neubau der Servicehalle der Firma Neoplan in Plauen die Chance, seinen ersten Großauftrag im Bereich der Industrietore durchzuführen. Der Umfang belief sich auf 17 Sektionaltore.

6

Anfang 1993 ergab sich ein entscheidender Schritt. Durch den ersten Großauftrag für einen Neubau eines Lebensmittelmarktes im Bereich Stahltüren und -tore erweiterte das Unternehmen seine Produktpalette. Von nun an und bis heute handelt das Unternehmen mit den auf dieser Website dargestellten Produkten. 20 Jahre Branchen- und Produkterfahrungen versprechen unseren Kunden fachliche Kompetenz und Professionalität in Beratung, Planung, Montage und Service.
Bis ins Jahr 2011 hat das Unternehmen über 130 Lebensmittelmärkte mit je einer Verkaufsfläche von 3000 – 4000 m² im Bereich Stahltüren und Toren realisiert. Außerdem war die TorAn GmbH an der Errichtung von Elektronikmärkten, Industriebauten, Privatgaragen, Garagenhöfen und Tiefgaragen in den Jahren regional wie bundesweit beteiligt.

7

Das Unternehmen besitzt einen festen Mitarbeiterstamm, von denen der größte Teil 10 Jahre und länger im Unternehmen engagiert tätig ist. Damit verfügt die TorAn GmbH über ein sehr großes Potential an Wissen und Erfahrung, welches den Kunden zu Gute kommt.

Anfang des Jahres 2011 übernahm nun mittlerweile die zweite Generation Verantwortung für die den Geschäftsgang und die Entwicklung der TorAn GmbH.
Seit 01.03.2011 sind die Söhne, die seit 2006 bzw. 2007 im Unternehmen arbeiten, als gleichberechtigte Gesellschafter und Geschäftsführer tätig; Carsten Breitenborn im kaufmännischen  und Thomas Breitenborn im technischen Bereich.